Nasenschutz für Brillen

Hochwertiger Nasenschutz für Brillen

Anzeige

Du hast mehrfach den Begriff Nasenschutz für Brillen aufgeschnappt, weißt jedoch nicht, was er bedeutet? Der Nasenschutz für Brillen ist eine sinnvolle und nützliche Vorrichtung, die verhindert, dass du beim Tragen deiner Pilotenbrille ins Schwitzen gerätst oder die Brille sogar auf der Nase drückt. Generell sind alle Brillen aus den genannten Gründen mit einem hochwertigen Nasenschutz versehen, ob es nun Sonnenbrillen, Nah- oder Fernbrillen sind.

Der Schutz für die Nase wird aus einem hochwertigen Kunststoff hergestellt, welcher biegsam ist. Mitunter kann es vorkommen, dass der Nasenschutz nicht vertragen wird. Meist liegt es an der Haut, die auf den Kunststoff nach einiger Zeit allergisch reagiert. Die Folge kann eine gerötete Haut sein oder diese ist an den betreffenden Stellen schuppig und neigt zu Pickeln und Pusteln. Das Gute ist, dass sich die Hersteller darauf eingerichtet haben und verschiedene Modelle für die allergische Haut anbieten.

Bei Allergien oder anderen Unverträglichkeiten besser von einem Arzt des Vertrauens beraten lassen

Wer an einer Unverträglichkeit der Haut leidet, sollte sich vor dem Kauf vom Nasenschutz für Brillen besser beim Augenarzt oder beim Hautarzt vorstellen. Die Fachmediziner kennen sich mit den verschiedenen Produkten meist sehr gut aus und können dir sicher die eine oder andere Marke nennen, deren Produkte du gut vertragen wirst. Mitunter haben die Praxen sogar kostenlose Muster parat, sodass du die neuen Nasenpads zunächst erst einmal testen kannst. Leidest du an Akne oder Schuppenflechte, empfehlen wir stets, vor dem Einsetzen der Nasenpads einen Hautarzt zu konsultieren. Die Vorsorge ist viel einfacher, als danach viele Monate Zeit zu brauchen, bis sich die Haut von den Strapazen wieder erholt hat.

Wo es den Nasenschutz für Sonnenbrillen zu kaufen gibt

Du möchtest gern einen neuen Nasenschutz für Sonnenbrillen kaufen, weil deiner unansehnlich geworden ist? Am besten gehst du mit dem Wunsch zu einem Optiker deines Vertrauens. Der Nasenschutz gehört heute in das Grundsortiment jedes Optikerladens und deshalb wirst du dort meist sofort fündig. Eine weitere Möglichkeit stellt die Bestellung über das Internet dar. Hier findest du bei großen Händlern meist ebenfalls eine breite Auswahl an Modellen, die häufig noch etwas preisgünstiger sind, als bei den Optikern.

Der Nasenschutz wird aus hochwertigem Kunststoff hergestellt

Der Nasenschutz wird aus einem hochwertigen Kunststoff hergestellt, der nicht nur ausgesprochen robust und belastbar ist, sondern ebenfalls witterungsfest. Hohe Temperaturen oder Kälte und Schnee beziehungsweise Regen machen den Noppen aus Kunststoff nichts aus, sodass sie sich weder verbiegen noch verfärben.

In vielen trendigen Farben bestellbar

Einfacher Nasenschutz für die Brille in transparenter Optik war gestern. Für deine tolle Pilotenbrille sollte es natürlich etwas Besonderes sein. Genau deshalb gibt es den Nasenschutz für Sonnenbrillen heute in vielen trendigen Farben wie Grau oder Schwarz, Blau oder Rot. Wähle einfach den Nasenschutz in der Farbe deiner Sonnenbrille aus. Der Vorteil daran ist, dass der optische Gesamteindruck deiner Pilotenbrille auf diese Art gleich viel harmonischer wird.

Wie oft der Nasenschutz für Brillen gewechselt werden sollte

Kaum zu glauben, aber wahr: Beim Nasenschutz für die Brille solltest du daran denken, diesen regelmäßig, am besten alle vier bis sechs Wochen, gegen einen neuen Nasenschutz zu tauschen. Schweiß, Schmutz und Staub lassen die kleinen Gumminoppen ziemlich schnell verschmutzen und spätestens, wenn die ersten grünen Stellen am Gummi sichtbar sind, weißt du, dass es längst Zeit für einen Tausch gewesen wäre. Das Wechseln geht übrigens spielend leicht: Löse die Gumminoppen vorsichtig aus der Verankerung und lege in die beiden Rillen die zwei neuen Gumminoppen ein. Anschließend musst du diese nur noch fest andrücken. Fertig.

Was der Nasenschutz für Sonnenbrillen kostet

Bei dem Nasenschutz für deine Pilotenbrille handelt es sich um ein Ersatzteil, das ausgesprochen preiswert ist. Meist kosten die kleinen Noppen nur wenige Cent. Möchtest du noch mehr Geld sparen, kannst du das Zubehör auch als Set mit fünf, zehn oder sogar 20 Paar Pads bestellen. Damit reichst du dann eine ganze Weile und der Einzelpreis wird verschwindend gering.

Fazit

Ein Nasenschutz für Sonnenbrillen stellt eine sinnvolle und praktische Ergänzung deiner hochwertigen Sonnenbrille dar. Der Nasenschutz bewahrt die Nase vor Druckstellen oder sogar vor Rötungen und schützt deine elegante Pilotenbrille ebenfalls vor Schweiß. Dadurch lässt sich mit einem Nasenschutz für Brillen sogar die Lebensdauer deiner Brille verlängern. Die kleinen Noppen sind ausgesprochen preiswert, lassen sich spielend leicht wechseln und werden einfach über den Hausmüll entsorgt. Einem regelmäßigen Wechsel steht damit nichts im Weg. Es gibt die Modelle von vielen Herstellern und von bekannten Marken, sodass du dir einfach deine liebsten Modelle aussuchen kannst.

Letzte Aktualisierung am 2.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 


Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)
Loading...

Comments are closed.