Pilotenbrillen Aviator Brillen Pornobrillen Fliegerbrillen Polizei Brillen Spiegelbrille

Die kultige Pilotenbrille und ihre verschiedenen Namen

Anzeige

Sonnenbrillen gibt es in den verschiedensten Modellen, Farben, Designs und Marken, für Groß und Klein, Jung und Alt – es gibt nichts, was es nicht gibt und der Kreativität, Innovation und Vielfalt scheint kein Ende in Sicht zu sein. Immer wieder tauchen neue Modelle, neue Farben und immer verrücktere Designs auf, was einst als Katastrophe galt ist heute chic und gehört unbedingt zu einem gelungenen Outfit dazu.

Doch Sonnenbrillen sind nicht gleich Sonnenbrillen, hört man den Begriff „Pilotenbrille“ – so wissen wir sofort alle, welche kultigen Sonnenbrillen gemeint sind! Und jeder liebt sie! Doch der Name „Pilotenbrille“ ist nicht der einzige, mit dem diese kultigen Brillen genannt werden. Heute widmen wir uns der Namensgebung und Namensvielfalt unserer beliebten Sonnenbrillen und versuchen, ihren Ursprüngen auf den Grund zu gehen!

Welche Namen lassen uns sofort an die beliebte Pilotenbrille denken

Sonnenbrillen heißen sie alle, doch Pilotenbrille haben besondere Spitzname, die einen unverkennbaren Wiedererkennungswert haben und jeden sofort mit „der Pilotenbrille“ in Verbindung bringen. Wir haben hier eine Sammlung der am häufigsten verwendeten Namen zusammengestellt und möchten diese im Detail mit euch analysieren:

  • Aviator Brille
  • Fliegerbrille
  • Polizeibrille
  • Spiegelbrille
  • Pornobrille

Die meisten Begriffe kennst du wohl schon, doch wie kam es dazu, dass Pilotenbrillen so benannt werden und im täglichen Sprachgebrauch einen so hohen Wiedererkennungswert haben.

1. Aviator Brille und Fliegerbrille

Diese beiden Namen sind nahezu selbsterklärend. Bedenken wir, dass die Pilotenbrille ursprünglich für Piloten entwickelt wurde, ihr ursprüngliches Design so gestaltet wurde (eine gerade obere Kante der Fassung), dass sie mit dem zwingend erforderlichen Helm, ohne Störung und Komplikation, getragen werden kann, so können wir die Namen logisch erklären. Aviator ist der englische Begriff für Piloten bzw. wie gerne in der deutschen Sprache salopp der Flieger genannt wird.

So sind die Aviator Brille und die Fliegerbrille nicht mehr oder weniger als eine gänzliche oder teilweise Übersetzung aus dem Englischen. Für uns klingen diese beiden Namen absolut logisch und nachvollziehbar. Die Häufigkeit wann und wo diese beiden Namen verwendet werden, sind sehr unterschiedlich und lassen sich in den verschiedensten Kreisen wiederfinden. Welcher Begriff bevorzugt verwendet wird, lässt jedoch nicht automatisch einen Rückschluss auf das Niveau zu. Alle drei Begriffe werden im gesamten deutschen Sprachraum verwendet und gebraucht.

2. Spiegelbrille

Bei der Recherche dieses Begriffs sind wir auf interessante Fakten gestoßen; sucht man im Internet nach einer Spiegelbrille, so findet man neben den kultigen und stylischen Pilotenbrillen auch klassische Wandspiegel, die optisch an eine Sonnenbrille erinnern. Warum die Pilotenbrille Spiegelbrille genannt wird, lässt sich leicht durch den spiegelnden Effekt der Gläser erklären.

Die meisten Pilotenbrillen haben Gläser, die es dem Gegenüber ermöglichen sich wie in einem Spiegel zu betrachten und dabei die Augen des Trägers gut verdecken und zugleich vor diversen Lichteinflüssen schützen. Nicht selten erlebt man, dass Personen eine Spiegelbrille eben dann tragen, wenn sie ihre eigenen Augen verstecken wollen, damit ihre Blicke sie nicht verraten und ihre Gefühle besser verstecken können.

Häufig tragen Promis bei diversen Interviews eine Spiegelbrille oder Kartenspieler, die sich beim Pokern selbst nicht durch ihre Blicke verraten wollen. Hier sollten sie sich nur der Tatsache bewusst sein, dass der Spiegeleffekt leicht dazu führen kann, dass man den Mitspielern einen Blick in die eigenen Karten ermöglicht, somit sollte man vielleicht doch solche Sonnenbrillen wählen, die weniger spiegeln und die Umgebung reflektieren.

3. Polizeibrille und Pornobrille

Viele werden jetzt nun darüber staunen, dass wir diese beiden Begriffe unter einen Punkt setzen. Scheinen doch die Exekutive und die Pornographie völlig widersprüchlich zu einander zu stehen, dies trifft jedoch bei der Namensgebung der Pilotenbrillen auf eine Ausnahme. Wurden die Pilotenbrillen ursprünglich für das Militär entwickelt, liegt die Idee sehr nahe, dass sie auch für die Polizei empfohlen und weiterentwickelt wurden.

Prinzipiell stimmt das auch, Pilotenbrillen wurden und werden auch von Polizisten getragen, allerdings hat das Tragen allein nicht die Namensgebung beeinflusst. Viel mehr geschah das erst dann, als in einem bestimmten pornographischen Film, ein Schauspieler seine Rolle als Polizist mit dem ständigen Tragen der Pilotenbrille unterstrich. Erst dann bekam die Pilotenbrille den neuen Namen Polizeibrille, aber auch Pornobrille. Wir wissen alle, welchen scheinbar gefährlichen Effekt man durch das Tragen der Pilotenbrille auslösen kann. Das verdecken des eigenen Blicks führt offensichtlich auf verschiedenste Arten dazu, dass man sein Gegenüber provoziert und diverse Gefühle auslöst.

Sowohl Männer und Frauen setzen durch das Tragen einer Sonnenbrille bewusst oder unbewusst Akzente passend zum Outfit und ihrer eigenen Ausstrahlung. Nur selten kommt es vor, dass heute jemand Sonnenbrillen nur zum Schutz der Augen trägt, viel mehr ist es ein Spiel mit der eigenen Ausstrahlung, je nach dem was man erreichen will, gelingt es mit einer Pilotenbrille wesentlich leichter gefährlich, unnahbar, anziehend, provokativ oder einfach nur unschuldig und naiv zu wirken. Überall dort, wo Schauspiel gefragt ist, werden Sonnenbrillen bewusst eingesetzt, um beim Publikum die gewünschte Wirkung auszulösen.

Aviator Brille, Fliegerbrille, Spiegelbrille, Polizei Brille oder Pornobrille

Es ist völlig gleichgültig, wie wir die kultigen und stylischen Teile benennen möchten. Fakt ist, die Pilotenbrille ist eine ausdrucksstarke Sonnenbrille, die seit Jahrzehnten Geschichte schreibt und aus unserem Leben nicht mehr weg zu denken ist. Einerseits lieben wir sie, weil sie unsere Augen vor Sonnenlicht und künstlichem Licht schützt, andererseits peppt sie jedes Outfit auf, unterstreicht unsere Persönlichkeit und lässt in Summe niemanden gleichgültig.

Für nahezu jeden Anlass, jede Gelegenheit und jede Persönlichkeit lässt sich mittlerweile die passende Pilotenbrille finden und kaufen. Auf diesem Portal findest du neben den diversen Namen der kultigen Sonnenbrille, viele Informationen, Fakten und Wissenswertes. Die besten der Besten tragen nicht nur Pilotenbrille, sondern wissen auch viel über sie zu erzählen und somit noch mehr Klasse uns Stil zu zeigen! Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen und noch mehr beim Tragen des beliebten Klassikers! Und welchen Namen hast du deiner Pilotenbrille geschenkt? Lass es uns wissen, wir freuen uns über deine persönliche Story!

Letzte Aktualisierung am 14.04.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)
Loading...

Comments are closed.