Nachtsicht Pilotenbrillen

Nachtsicht Pilotenbrillen – bessere Sicht in der Dunkelheit

Anzeige

Bist Du häufig im Dunkeln unterwegs, können Nachtsicht Pilotenbrillen für Dich interessant sein. Diese Brillen sind mit speziellen Gläsern ausgestattet, die bei Dunkelheit die Kontraste verstärken. Unangenehme Blendeffekte werden abgeschwächt. Diese Brillen eignen sich für Autofahrten, aber auch für andere Aktivitäten in der Dunkelheit.

Nachtsicht Pilotenbrillen und deren Funktionsweise

Nachtsichtbrillen verfügen zumeist über gelbe Gläser, da Gelb in der Dunkelheit die Kontraste verstärkt. Bist Du im Dunkeln aktiv, kann eine solche Brille wesentlich zu Deiner Sicherheit beitragen, da sie unangenehme Lichtreflexionen verringert. Eine Nachtsichtbrille solltest Du im Dunkeln

  • beim Autofahren
  • bei Wanderungen
  • beim Joggen
  • bei der Jagd
  • bei Beobachtungen in der Natur
  • bei Tätigkeiten im Sicherheitsbereich
    tragen.

Beim Autofahren verringert die Pilotenbrille mit Nachtsichtgläsern die Blendeffekte der Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge. Eine Pilotenbrille ist für die Nachtsicht perfekt geeignet, da sie nur schmale Bügel hat, die das Sichtfeld nicht einschränken. Entscheidest Du Dich für eine gute Pilotenbrille mit Nachtsicht, verfügt sie über stabile Kunststoffgläser.

Einerseits sind diese Gläser sehr leicht, sodass die Brille auch nicht lästig ist, wenn Du sie über viele Stunden trägst. Andererseits ist dieser Kunststoff so gut wie bruchsicher. Der Nachteil besteht gegenüber Gläsern aus Mineralglas darin, dass Kunststoff kratzempfindlicher ist. Die gelb gefärbten Gläser der Nachtsichtbrille hellen die Umgebung künstlich auf, während sie künstliches Licht von Scheinwerfern abdunkeln. Die Kontraste werden verstärkt. So nimmst Du in der Dunkelheit auch Umrisse von Objekten besser wahr.

Ein entscheidender Vorteil im Straßenverkehr ist daher, dass Du in der Dunkelheit Personen in dunkler Kleidung besser erkennen kannst. Bist Du beruflich viel in der Nacht unterwegs, da Du LKW, Bus oder Taxi fährst, wirst Du die Vorteile der Nachtsichtbrille zu schätzen wissen. Bei der Jagd kannst Du Tiere besser erkennen.

Beim Kauf auf Polarisierung achten

Beim Kauf von Nachtsicht Pilotenbrillen solltest Du auf Polarisierung achten. Die polarisierten Gläser verringern Blendeffekte, wie sie bei entgegenkommenden Fahrzeugen von den Scheinwerfern erzeugt werden. Auch nasse Fahrbahnen können in der Nacht zu gefährlichen Blendeffekten führen.

Die polarisierten Gläser wirken diesen Blendeffekten entgegen. Die Augen werden mit polarisierten Gläsern deutlich weniger angestrengt, da sie sich nicht immer auf wechselnde Lichtverhältnisse einstellen müssen. Nachtsichtbrillen mit polarisierten Gläsern filtern das Licht. Sie lassen nur Lichtstrahlen auf das Auge treffen, die in der gleichen Richtung orientiert sind. Gefährliche Situationen werden entschärft oder gar nicht erst herbeigeführt.

UV-Filter nicht vergessen

Auch bei der Pilotenbrille mit Nachtsicht solltest Du den UV-Filter nicht vergessen. Bei gelben Gläsern fällt dieser Filter grundsätzlich geringer aus als bei Gläsern in einer dunkleren Farbe. Dieser UV-Filter ist wichtig, wenn Du in der Dämmerung unterwegs bist, beispielsweise bei Sonnenauf- oder bei Sonnenuntergängen. Behältst Du die Nachtsichtbrille auch noch beim Eintreten der Helligkeit auf, leistet der UV-Filter gute Dienste.

Nicht alle Nachtsicht Pilotenbrillen verfügen über einen UV-Filter. Beim Kauf solltest Du daher auf Qualität achten. Entscheidest Du Dich für eine Pilotenbrille mit Nachtsicht für das Produkt einer hochwertigen Marke, ist ein UV-Filter vorhanden. Du solltest nur bei einem autorisierten Händler kaufen. Das kann ein Optiker in der Stadt sein, doch noch größer ist meistens die Auswahl bei Online-Optikern. Auch bei Amazon kannst Du Pilotenbrillen mit Nachtsicht, mit polarisierten Gläsern und mit UV-Filter kaufen.

Polarisationsfilter oder Blaulicht-Filter

Die Gläser von Pilotenbrillen mit Nachtsicht und Polarisationsfilter sind mit winzig kleinen, waagerechten Kristallen beschichtet. Sie brechen zurückstrahlendes Licht vertikal. Ein Lichtstrahl, der auf ein Verkehrsschild oder die nasse Fahrbahn trifft, wird in eine Richtung reflektiert und polarisiert. Nur das horizontale Licht erreicht die Netzhaut des Auges. Lichtreflexe und Blendungen werden vermieden.
Es gibt auch Nachtsicht Pilotenbrillen mit Blaulichtfilter.

Von allen Farben hat Blau den größten Brechungswinkel. Es bereitet daher bei Blendungen die meisten Probleme. Ultraviolettes Licht von Scheinwerfern und Straßenbeleuchtungen wird durch den Blaulichtfilter gefiltert. Der Filter schützt die Netzhaut der Augen. Die Blendwirkung nimmt mit dem Filter ab. Es spielt eigentlich keine Rolle, ob Du die Pilotenbrille mit Polarisations- oder Blaulichtfilter kaufst.

Die Farbe der Gläser

Pilotenbrillen mit Nachtsicht haben zumeist gelbe Gläser. In der Dunkelheit steigert Gelb die Kontraste. Für die Nachtsichtbrille ist Gelb daher die optimale Farbe. Gläser in hellem Orange können ebenfalls die Kontraste verstärken, was vor allem in grüner Umgebung der Fall ist. Für Jäger, aber auch für Wanderer und Jogger in der Dunkelheit sind orangefarbene Gläser gut geeignet.

Braune Gläser können Kontraste verstärken, doch sind sie hauptsächlich für die hellere Umgebung geeignet. Für die Nacht eignen sie sich weniger. Auf keinen Fall solltest Du bei Aktivitäten in der Dunkelheit eine Brille mit blauen Gläsern verwenden. Da Blau die Farbwiedergabe verzerrt, ist es denkbar ungeeignet für den Straßenverkehr.

Nachtsicht Pilotenbrillen für Brillenträger

Trägst Du Kontaktlinsen, kannst Du bedenkenlos eine Pilotenbrille mit Nachtsicht tragen. Für Träger von Korrektionsbrillen werden Clips mit Nachtsicht oder Nachtsichtbrillen, die über der Brille getragen werden können, angeboten. Du kannst allerdings eine Pilotenbrille mit Nachtsicht in Deiner Sehstärke beim Optiker anfertigen lassen.

Letzte Aktualisierung am 31.10.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit: Bessere Sicht in der Dunkelheit mit der Pilotenbrille mit Nachtsicht

Bist Du viel in der Dunkelheit unterwegs, reduzieren Nachtsicht Pilotenbrillen lästige Blendeffekte, beispielsweise von entgegenkommenden Fahrzeugen. Solche Pilotenbrillen eignen sich für den Straßenverkehr, aber auch für die Jagd, bei Wanderungen und beim Joggen in der Dunkelheit.

Diese Pilotenbrillen verfügen zumeist über gelbe Gläser, da Gelb die Kontraste verstärkt und die Umgebung aufhellt. Du solltest beim Kauf auf einen Polarisations- oder Blaulichtfilter achten, denn nur so können Reflexionen gemindert werden. Sinnvoll ist auch ein UV-Schutz, vor allem, wenn Du Deine Pilotenbrille auch noch beim Eintritt der Helligkeit trägst. Trägst Du eine Korrektionsbrille, kannst Du Deine Pilotenbrille mit Nachtsicht in Deiner Sehstärke beim Optiker anfertigen lassen.


Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
Loading...

Comments are closed.