Pilotenbrillen und Kappen

Die Kappe im Gesicht, die Pilotenbrille vor Augen – die perfekte Kombi für den Kopf

Anzeige

Es gibt Tage, an denen möchtest du dich einfach verstecken. Das muss nicht immer tiefe Hintergründe haben, manchmal fühlt es sich einfach richtig an, sich unter Lagen von Mode zu verbergen. Das brauchen nicht nur Stars, wenn sie einen Kaffee bei Starbucks holen, sondern auch du hast dir einmal diese Auszeit verdient. Und das kann durchaus modisch sein, wenn du es etwa mit Sonnenbrillen und Kappen hältst. Denn dieses Outfit ist nicht nur ein Klassiker, sondern auch der Inbegriff des Casual Looks. Warum das so ist und was besonders gut zusammen geht, erfährst du hier.

Sonnenbrille und Hut – immer eine gute Kombi, vor allem mit Pilotenbrille

Sonnenbrillen umweht modisch immer dieser ganz besondere Flair des Unnahbaren. So viel lesen wir von den Augen ab und wenn jemand seine Augen verbirgt, können wir gar nicht anders als von dem Mysterium fasziniert zu sein. Und bei Pilotenbrillen ist dieser Effekt noch einmal verstärkt, denn die großen Gläser bieten einen umfassenden Sichtschutz. Das verbirgt mehr von deinem Auge und sorgt dafür, dass du den Blick ungesehen schweifen lassen kannst. Gleichzeitig aber hast du auch UV-Schutz aus allen Richtungen und das kannst du mit einem Hut sogar noch verstärken.

Sonnenbrille und Sonnenhut sind daher eine zeitlose Kombination und während mitteleuropäische Touristen gerne mit Plastiksonnenbrillen und Strohhüten durch fremde Länder gehen, so gibt es auch eine modische Alternative dazu. Sonnenbrillen und Kappen sind die perfekte Kombination dafür, denn sie gehen nicht nur bestens zusammen, sondern lassen sich auch bestens mit verschiedenen Outfits kombinieren.

Weiße T-Shirts, Lederjacken, Sonnenbrillen und Kappen – fertig ist ein Casual Look, der direkt an Flieger des vergangenen Jahrhunderts angelehnt ist. Aber auch weiße Bluse, Bomberjacke, Sommerkleidchen, Businesshemd oder Flanell, all das passt bestens zum modischen Stil eines Piloten. Denn es steht just für die amerikanische Coolness, die in Europa immer als Maßgabe des Stils gesehen wird. Das steht für Route 66 und legere Sonntage auf der Veranda und ist alleine deswegen immer angesagt.

Gleichzeitig hast du mit Pilotenbrillen und Kappen immer noch genug Möglichkeiten, frei zu kombinieren. Denn die Fliegerbrille im Stile der Aviator von Ray-Ban besticht dadurch, dass sie einfach ist. Hier gibt es keine Schnörkel, keine verspielten Elemente und nichts modisch Kurzlebiges. Ein edles Metallgestell und klassische Tropfengläser, mehr braucht es nicht für diese Form der Slow Fashion, die immerhin seit fast hundert Jahren im Trend liegt.

Und mit der passenden Basecap dazu kannst du entweder farbige Akzente setzen oder den zeitlosen Look abrunden. Liebst du es etwa grell und auffällig, dann darfst du gerne etwas mehr Farbe zum Einsatz bringen, auch bunte Muster sind erlaubt und passen toll zu quietschbunten Sneakern. Perfekt zum zeitlosen Stil der Fliegerbrillen hingegen passen Graustufen und gedeckte Erdtöne, alles eben, was nach Leder und militärisch gedeckten Farben aussieht und den Blick nicht unnötig auf dich zieht.

Ob nun zu Jeans oder zu Jogginghosen – Pilotenbrillen und Kappen sind für dein Haupt die perfekte Ergänzung eines anschmiegsamen Casual Looks.

Letzte Aktualisierung am 1.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Modisch wie ein Superheld – wie die MARVEL Filme Sonnenbrillen und Kappen zurück bringen

Populär gemacht wurde die Kombination aus Sonnenbrillen und Kappen auch von den Helden des MARVEL Universums. Die nicht nur unter Comicfans beliebten Filme rund um die „Avengers“ nutzen die Mischung aus Pilotenbrillen und Kappen (natürlich ganz klassische Basecaps) als eine Art Allzwecktarnung. Wann immer Figuren untertauchen wollen und undercover ermitteln, setzen sie auf diese modische Verkleidung.

Und das hat vor allem zwei Gründe: natürlich ist es praktisch, denn mit einer tief gezogenen Kappe und einer Pilotenbrille verdeckst du bereits einen Großteil deines Gesichtes. Markante Züge wie deine Augen bleiben so komplett im Verborgenen. Doch natürlich ist der modische Stil dieses Looks keineswegs zweitrangig. Mit Pilotenbrillen offenbarst du einfach diese gewisse Coolness, die militärische Artikel immer aufweisen, wenn sie für den Casual Look zweckentfremdet werden (denke etwa an olivgrüne Parkas oder schwere Boots) und Basecaps sind seit jeher ein Zeichen für absolute Lässigkeit und dafür, dass du dir das Gesicht einfach zuziehst, wenn die Welt etwas von dir will.

Letzte Aktualisierung am 1.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sneakers für den Kopf

Was für deine Füße bereits seit Jahren voll im Trend liegt, sollte auch deinem Kopf nicht vorbehalten bleiben. Sneakers sind inzwischen zu jedem Outfit salonfähig und selbst im Business Look stehen sie für diesen Hauch Casual. Ähnliches erzielst du mit Pilotenbrille und Basecap auch für Haupt und Gesicht, denn das strahlt sportliches Laisser-Faire aus und lässt sich auch fürs Büro perfekt kombinieren.

Gerade für den heißen Sommer mit verstärkter Sonneneinstrahlung solltest du ohnehin nicht auf Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung verzichten – und dann kann es natürlich auch eine Kombination sein, die nicht nur schützt, sondern auch bestechend gut aussieht…

Letzte Aktualisierung am 1.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen: 5,00 von 5)
Loading...

Comments are closed.